Klassische Heilmassage bei Massage & Fachtherapie Praxis Mantl im Raum Innsbruck, Imst, Obsteig & Nassereith Mieming

Als Heilmassage bezeichnet man eine Form der Gewebestimulation, die gegen verschiedene physische Dysbalancen eingesetzt wird. Sie wird vom Arzt verordnet und grenzt sich durch ihren therapeutischen Effekt deutlich von der Wellnessmassage ab.

Heilmassage zur Lockerung verspannter Muskeln

Bei der klassischen Massage geht es darum, schmerzhafte muskuläre Verspannungen zu behandeln. Zu diesem Zweck werden große Muskelpartien gelockert. Die Durchblutung wird angeregt, Verklebungen, etwa im Bereich des Narbengewebes, lösen sich. Professionell ausgeführt, entspannt eine Heilmassage die gesamte Tiefenmuskulatur, vitalisiert und kurbelt den Stoffwechsel an. Ihre Wirkung ist wissenschaftlich erwiesen. In meiner Fachpraxis im Raum Innsbruck und Imst setze ich sie nicht nur zur Schmerzbehandlung, sondern auch vorbeugend ein. Sie ist außerdem Bestandteil der meisten anderen Anwendungen. Besonders gute Resultate erzielt man damit bei Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule, akuten oder chronischen Verspannungen und Verhärtungen in der Muskulatur.